Willkommen bei der LAG Mali e.V.

Hilfe zur Selbsthilfe in Mali

Seit ihrer Gründung im Jahr 1982 engagiert sich die Landesarbeitsgemeinschaft Bayern Entwicklungshilfe Mali e.V. (kurz: "LAG Mali e.V.") nach dem Grundsatz der "Hilfe zur Selbsthilfe" in Mali.

Hoffnung auf Frieden und Entwicklung

GemüseanbauDas westafrikanische Binnenland Mali liegt in der Sahelzone und zählt zu den fünf ärmsten Ländern der Welt.

Mit Projekten, die an der Basis ansetzen und an den Grundbedürfnissen der Menschen am Rande des Sahel orientiert sind, leistet die LAG Mali e.V. einen Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit. Dabei konzentriert sich die Unterstützung auf den ländlichen Raum und die Bereiche Landwirtschaft, Bildung, Gesundheit, Wasserversorgung, Förderung von Selbsthilfestrukturen und Dorfentwicklung.

Unterstützung der Frauen in Mali

Seit 2005 unterstützt die LAG Mali eine malische Frauenorganisation bei ihrem Engagement gegen die Mädchenbeschneidung. Die Aktionen zur Aufklärung über die lebenslangen und fatalen Folgen dieser Praktik wurden inzwischen von fünf auf 15 Dörfer ausgedehnt.

Mit Fördermitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) baute die LAG Mali in 2007 und zuletzt 2014 eine Grundschule.

Bildung, Ernährungssicherung und Ressourcenschutz sind die Kernthemen des mehrjährigen Projektes in der Kommune Dombila. Das BMZ unterstützt die Maßnahmen zur ländlichen Entwicklung bis Dezember 2016.

>> Mehr zu den aktuellen Projekten der LAG Mali

↑ nach oben

Logo LAG Mali e.V.

Infos per Rundbrief

Wenn Sie unseren Rundbrief via Mail beziehen möchten, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht.

>> Zum aktuellen Rundbrief

Aktuelles Projektbild der LAG Mali

françaisfrançaisLANDESARBEITSGEMEINSCHAFT BAYERN ENTWICKLUNGSHILFE MALI E.V.