Landesarbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe Mali e.V.

Über die LAG Mali e.V.

Ziele und Schwerpunkte

Seit Beginn der 1980er Jahre engagiert sich die LAG Mali e.V. nach dem Grundsatz der "Hilfe zur Selbsthilfe" in Mali.

In direkter Zusammenarbeit und mit Projekten, die an den Grundbedürfnissen der Bevölkerung orientiert sind, leistet die LAG Mali e.V. einen Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit. Unser Ziel ist es, die Lebenssituation der Menschen in der Sahelregion dauerhaft zu verbessern.

Mit überschaubaren Projekten konzentriert sich unsere Unterstützung auf den ländlichen Raum und die Bereiche Landwirtschaft, Bildung, Gesundheit, Wasserversorgung, die Förderung von Selbsthilfestrukturen und Dorfentwicklung.

Die gezielte Förderung von Frauen ist seit 2004 ein Schwerpunkt unserer Projekte. Mit Brunnen und Starthilfen für den Gemüseanbau wurden die Rahmenbedingungen für zahlreiche Frauen verbessert, eigene Einkünfte zu erzielen. Zugleich konnte durch den Gartenbau die Ernährungssituation ihrer Familien verbessert und gesichert werden.

Um Gesundheit und Menschenrechte geht es in einem Projekt, das die Folgen der Mädchenbeschneidung thematisiert. Zusammen mit einer malischen Frauenorganisation setzen wir uns seit 2005 dafür ein, dass die Bevölkerung im Landkreis Dioila diese Praktik beendet.

Die LAG Mali e.V. fördert Elementarbildung für Kinder und Erwachsene: Zuletzt konnten wir im Jahr 2014 mit Zuschüssen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eine Grundschule in der Kommune Dombila bauen und ausstatten.

Zu den Projekten der LAG Mali e.V.

Unsere Grundsätze

Nachhaltigkeit

Wir leisten "Hilfe zur Selbsthilfe". Nicht dauerhafte Hilfe, die Abhängigkeiten schafft, sondern Hilfe, die auf Dauer die Lebenssituation der Menschen in Mali verbessert, ist unser Ziel. Wir sehen unsere Projekte als Starthilfen für einen Entwicklungsprozess, den die Menschen vor Ort mittragen und selbst fortsetzen können.

Partizipation

Unsere Arbeit ist Teamarbeit. Alle Menschen, denen unsere Hilfe gilt, sind aktiv an der Planung, Umsetzung und Auswertung unserer gemeinsamen Projekte beteiligt. Ihre Initiative und ihr lokales Wissen bilden die Basis unserer Projekte. Hier achten wir besonders auf die aktive Teilhabe von Frauen.

Eigenbeitrag

Wir erwarten einen Eigenbeitrag. Wir wünschen uns von den Menschen, die wir unterstützen, und unseren malischen Partnerorganisationen einen eigenen Beitrag - natürlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

Kooperation

Wir setzen auf Kooperation. In Mali arbeiten wir mit regionalen Nichtregierungsorganisationen (NRO) zusammen. Mit ihrer regionalen und fachlichen Kompetenz können wir noch gezielter helfen.

Geringster Verwaltungsaufwand

Wir arbeiten sparsam und ressourcensparend. Damit das Maximum unserer Mittel bei den Menschen in Mali ankommt, halten wir unsere Verwaltungskosten auf niedrigstem Niveau. Mit Ausnahme unserer in Teilzeit arbeitenden Projektleiterin engagieren sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich.

Infos per Rundbrief

Nutzen Sie das Formular auf unserer Seite "Rundbrief-Abo", um unseren Rundbrief via Mail zu beziehen.

>> Zum aktuellen Rundbrief

Spendenkonto

VR meine Bank eG - Fürth/Neustadt/Uffenheim
BIC: GENODEF1NEA
IBAN: DE65 7606 9559 0003 2590 05
Empfänger: LAG Mali e.V.

Für Ihre Spende herzlichen Dank!